Naturheilpraxis Angela Will
Naturheilpraxis Angela Will

Das Innere wärmende Mittel

 

 

 

 

Kälte kann in der TCM einen krankkeitsauslösenden (= pathogenen) Faktor darstellen.

 

Die Kälte kann zum einen von außen in den Organismus eindringen (kalte Witterung), zum anderen auch durch falsche Ernährung oder durch das Fehlen der wärmenden Yang-Komponente entstehen.

 

 

 

Eine Leere-Kälte zeigt sich z.B. durch Blässe, kalte Extremitäten, allgemeine Frostigkeit und das Bedürfnis nach warmen Getränken.

 

 

Kennzeichen einer Fülle-Kälte“ sind unter anderem heftige, fixierte Schmerzen, ein „Klumpengefühl“ im Bauchbereich oder auch Schmerzen und Druck in der Brust.

 

 

Die TCM verfügt über viele Arzneimittel, welche durch ihre wärmende Kraft diese Kälte vertreiben können. Da diese Mittel aber zum Teil sehr intensiv, scharf und auch trocknend sind, dürfen sie in keinem Fall bei Patienten mit Hitze-Symptomatik eingenommen werden.

 

 

 

 

Fotos: https://pixabay.com/

Hier finden Sie meine Praxis

Naturheilpraxis Angela Will

Heilpraktikerin

Strengenbergstraße 36
90607 Rückersdorf

 

Tel.: +49 9123 98 33 60

Mail: info@praxis-angelawill.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Kontakt:

Möchten Sie Kontakt mit mir aufnehmen oder haben Sie Fragen zur Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln, zur EAV oder zu Arzneimitteln aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, benutzen Sie bitte mein Kontaktformular.

 

Nach §3 des deutschen Heilmittelwerberechtes  weise ich darauf hin, dass es sich bei den hier vorgestellten Methoden um Verfahren der Erfahrungsmedizin handelt, die wissenschaftlich umstritten und schulmedizinisch nicht anerkannt sind.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Angela Will